Bücher   

 

Cover vergrößern

zurück
zur Auswahl

Arminius - Fürst der Germanen

Fünfter und abschließender Roman der Germanen-Saga
Im Jahre 19 nach Christi Geburt kehrt der Cheruskerfürst Thorag aus Ravenna nach Germanien zurück. Höchste Eile treibt ihn an, denn rücksichtslose Verschwörer planen die Ermordung seines Blutsbruders Armin, Anführer der freien Germanenstämme. Von Häschern gejagt, kehrt Thorag in ein Germanien heim, das durch Intrigen und innere Zwistigkeiten gespalten ist. Nur ein Fürst wie Armin, mit dem das Heil der Götter ist, kann die Germanen vor einem Bruderkrieg bewahren.

Taschenbuch: Bastei Lübbe 2001, 479 Seiten, ? 8,45
In der im Abonnement zu beziehenden Edition Aventuria bei Weltbild erschien eine gebundene Sonderausgabe.

  

Buch bei Amazon kaufen