Bücher   

 

Cover vergrößern

zurück
zur Auswahl

Der Mörder würgt den Motor ab

"Auto-Krimis" nennt sich diese von Leo P. Ard herausgegebene Anthologie im Untertitel, und genau darum geht es auch:  Die einen hassen, die anderen lieben es. Das Auto wurde im 20. Jahrhundert nicht nur des Menschen Gefährt schlechthin, sondern auch sein liebster Gefährte. Ob Fortbewegungsmittel oder prestigebeladenes Statussymbol, das Auto eignet sich gleichermaßen als Mordwaffe wie als Fluchtfahrzeug. In 19 mörderischen Geschichten rund um den PKW läßt die Elite deutschsprachiger Krimiautoren ihren Mordgelüsten freien Lauf. Von mir stammt die Erzählung BLINDER EIFER.

Grafit Taschenbuch 1996, 187 Seiten

  

Buch bei Amazon kaufen