E-Books   

 

Cover vergrößern

zurück
zur Auswahl

Das Haus der Verbannten - Band 1 der Trilogie "1918 - Geheimakte Romanow"

Band 1 von Jörg Kastners abenteuerlichen Saga über eine große Liebe in den Wirren des Ersten Weltkriegs und das tragische Ende der Zarenfamilie Romanow.

Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs bricht im Sommer 1914 die Welt von Lisette zusammen: Ihre Verlobung mit dem Testpiloten Rochus Dorn platzt. In ihrer Enttäuschung nimmt sie eine Gouvernantenstelle am Zarenhof an. Dorn, der als Luftschiffkommandant und Jagdpilot für das Deutsche Reich kämpft, wird 1918 durch einen als »Geheime Reichssache« deklarierten Befehl nach Berlin gerufen. Dort erhält er von Kaiser Wilhelm persönlich den Auftrag, das neueste Luftschiff der Wichart-Werke nach Sibirien zu führen: Er soll den von den Bolschewisten gefangen gehaltenen Zaren, einen Cousin des Kaisers, samt seiner Familie befreien. Auch Lisette, für die Dorn immer noch Gefühle hegt, befindet sich in jenem Haus in Jekaterinburg, das als Gefängnis der Zarenfamilie dient, und schwebt in ständiger Lebensgefahr.

Die Trilogie »1918 – Geheimakte Romanow« besteht aus folgenden Bänden:
– Band 1: Das Haus der Verbannten
– Band 2: Ziel: Sibirien
– Band 3: Die Frau aus Russland

Verlag: hockebooks

  

Buch bei Amazon kaufen