E-Books   

 

Cover vergr÷▀ern

zurück
zur Auswahl

Kaufmann und Hexe - Der dunkle Bischof Band 4

Im Jahre 1076 f├╝hrt K├Ânig Heinrich IV. einen erbitterten Streit gegen Papst Gregor VII. Um seine Macht zu festigen, will der K├Ânig den legend├Ąren Kelch des Herrn an sich bringen, den man in K├Âln vermutet. Graf Wolfram soll nicht nur die Reliquie aufsp├╝ren, sondern auch herausfinden, ob Erzbischof Anno wirklich an der Gicht verstorben ist. Oder t├Ąuscht der dunkle Bischof seinen Tod nur vor, um heimlich mit Papst Gregor zu paktieren? Fast zeitgleich kommt der venezianische Kaufmann Alessandro Beltrami nach K├Âln, um Ravena Treuer zu heiraten, eine wichtige Verbindung f├╝r die noch vom Aufstand gegen Anno geschw├Ąchten K├Âlner Kaufleute. Doch die d├╝steren Prophezeiungen der ber├╝chtigten Hexenliese drohen alles zunichte zu machen. ┬╗Kaufmann und Hexe┬ź ÔÇô der vierte Band von J├Ârg Kastners gro├čer Mittelalter-Saga ┬╗Der dunkle Bischof┬ź.

K├Âln im 11. Jahrhundert ist nicht nur eine aufstrebende Handelsstadt. Hier, im Schatten des alten K├Âlner Doms, greift Erzbischof Anno nach der Macht ├╝ber das gesamte Reich. Der Kaufmannssohn Georg Treuer wehrt sich gegen die R├Ąnkespiele des ┬╗dunklen Bischofs┬ź. Die daraus entstehende Fehde sch├╝rt Verbitterung und Hass. Noch aus dem Grab heraus scheint der K├Âlner Bischof die Familie Treuer zu verfolgen. J├Ârg Kastners gro├če Mittelalter-Saga ┬╗Der dunkle Bischof┬ź zeichnet ein d├╝steres, aber zugleich farbenfrohes Bild der damaligen Ereignisse. Basierend auf alten ├ťberlieferungen, erschafft Kastner ein bewegtes, lebendiges Abbild von Kaufleuten und ┬╗Schottenm├Ânchen┬ź, Dirnen und angeblichen Hexen, Bettlern und K├Ânigen ÔÇô und gibt uns das Gef├╝hl, mitten unter ihnen zu sein.      

  

Buch bei Amazon kaufen