E-Books   

 

Cover vergr÷▀ern

zurück
zur Auswahl

Die Fl├╝gel des Poseidon

Olympia im Jahre 67 n. Chr. Der r├Âmische Kaiser Nero hat eigens die Heiligen Spiele verlegen lassen, um selbst an den Wettk├Ąmpfen teilnehmen zu k├Ânnen. Doch dieses Vorhaben soll ihm zum Verh├Ąngnis werden. Verschw├Ârer haben einen Plan geschmiedet, wie sie Hellas von dem launenhaften Caesaren befreien k├Ânnen: Der Hirte Jason, der in der Stadt der Olympioniken nach seinem verschollenen Vater sucht, ist auserw├Ąhlt, dem Kaiser bei den Spielen gegen├╝berzutreten. Doch bevor es dazu kommt, wird Jasons Freund Amykos kaltbl├╝tig ermordet. Neben dem Toten ist ein r├Ątselhaftes Bild in den Sand gezeichnet: ein gefl├╝geltes Pferd. Jason erkennt, dass die Olympischen Spiele l├Ąngst nicht so heilig und edel sind, wie ihn sein Lehrmeister Lysias glauben lie├č. Ein Netz aus L├╝gen, Sabotage und Gewalt zieht sich immer enger um den Athleten, dessen eigene Familiengeschichte tiefer in die Ereignisse in Olympia verstrickt ist, als ihm lieb sein kann.      

  

Buch bei Amazon kaufen